Belgischer Abgeordneter über inszenierten Terror und Neokolonialismus

Belgischer Abgeordneter über inszenierten Terror und Neokolonialismus

By

admin

29. January 2013Veröffentlicht in: Revolutionen, Terror, Video, Wichtiges

Veröffentlicht am 26.01.2013

Der Abgeordnete des belgischen Parlaments Laurent Louis sprach am 17. Januar über die wahren Hintergründe der Anschläge des 11. September und darüber, wie Nordafrika und der Nahe Osten gezielt durch vom Westen unterstützte radikale Islamisten destabilisiert werden.

Laurent Louis ist Vorsitzender der von ihm gegründeten Bewegung für Freiheit und Demokratie, “Mouvement pour la liberté et la démocratie”.

http://www.we-are-change.de/2013/01/26/belgischer-abgeordneter-spricht-%C3%BC…

Quelle: http://youtu.be/WkzXTgslFNE

 

Kommentare:

Kollege29. January 2013 at 22:04

Politiker aller Nationen und aller Couleur sind für mich nur Dreckschweine und Bastarde. Aber dieser junge Mann, der im Parlament die volle Wahrheit sagt und den Alteingesessenen den Spiegel vors Gesicht hält, lässt in mir die Hoffnung auf gute Politiker wieder aufkeimen. Es gibt tatsächlich auch ehrliche unter ihnen, leider in der Minderheit. Er sollte gut aufpassen, daß er nicht irgendwann nen Autounfall baut oder ähnliches . Hut ab und Respekt.

Lucidream729. January 2013 at 16:20

Guter Mann weiter so!

Schreibe einen Kommentar