Gaucks Grabrede zur Bestattung der Nation

Gaucks Grabrede zur Bestattung der Nation

                        Februar 23, 2013von Geolitico45 Kommentare
                        Gaucks Grabrede zur Bestattung der NationEin Sturm der Empörung fegte nach Joachim Gaucks Europa-Rede durch die Leserforen deutscher Medien. Kein Wunder, denn es war eine Grabrede zu den Bestattungsfeierlichkeiten der deutschen Nation, schreibt TIMM ESSER.

Es wäre eine unerträglich masochistische Übung, auf den Wortlaut der pastoralen Europa-Rede des deutschen Bundespräsidenten näher einzugehen. Jeder dürfte die dümmsten Sprüche des seichten Gauck-Gelabers bereits an anderer Stelle gehört und gelesen haben. Zu Krise, Kritik und Notstand freilich kein einziges Wort!

Nein, nicht nur das Was und Wie dieser sogenannten Rede  –  die Gauck ja selbst schon als “Erzählung” disqualifizierte  –  sondern allein die Tatsache, dass Seine Gottgewollte Herrlichkeit implizit die Abschaffung der deutschen Nation mittels Abtretung an die Brüsseler Fremdmacht verkündigte, hat spontan einen Bürgersturm der Empörung in allen deutschen Leserforen ausgelöst. Die vermeintlich gewaltige Anzahl zensierter Kommentare gar nicht mitgerechnet. Der von Häme und Anwiderung geprägte Tenor ist eindeutig: “Rücktritt!”

Ein Sonntagsprediger, der kein Zuhause hat?

Gauck hat sich mit seiner Zumutung zweifelsfrei als ebenso deutschfeindlicher wie europafremder Seelenverkäufer entlarvt. Der unerträglich pastorale Bundespräsident schwafelt in seinen “Erzählungen” von einem ”Europa”, als sei dieser Kontinent ein Kaff in Hinterpommern.

Im Grunde kann sich ein Bürger nicht einmal ernsthaft darüber aufregen. Aber man kann sich nur noch schämen, dass ein solcher Mensch der deutsche Bundespräsident ist!

Wer derart scheinheilig vom Brüsseler Himmelreich schwärmt, der kann kein Zuhause haben. Das erinnert an das einst so populäre Wort vom “Vaterlandsverräter” aus Adenauers Zeiten. Es ist unfassbar, aber scheinbar geboten, dass sich freie deutsche Bürger nach einem halben Jahrhundert republikanisch-demokratischer Rechtsstaatlichkeit heute wieder auf diesen Begriff besinnen müssen.

Undenkbar in jedem anderen Staat

Hätte der König von Spanien oder die Königin von England oder der Präsident von Frankreich oder jedes x-beliebige Staatsoberhaupt in Europa (und in der Welt) exakt dieselbe Rede an die eigene Nation gehalten, dann müsste es innerhalb von 24 Stunden abdanken respektive zurücktreten! Andernfalls würde es von den Bürgern aus dem Land gejagt. So wahr ich viele Länder in Europa sehr gut kenne!

Nur in Deutschland erdreistet sich das Staatsoberhaupt höchst persönlich, eine heuchlerische Grabrede zur Bestattungsfeierlichkeit der eigenen Nation zu halten. Und das Medienkartell applaudiert. Allen voran die kratzfüßigen Bücklinge der vom Bürger GEZwangsfinanzierten TV-Anstalten. Wohl wissend, dass weit über 90 Prozent der Bürger (siehe Leserforen), mithin des Souveräns, vom diktatorischen EU-Geschäft der politischen Plünderer-Kaste angewidert sind.

Für diesen historisch einmaligen Tatbestand muss erst noch ein neuer Name gefunden werden. Mir ist noch keiner eingefallen…

Nota bene:  Mehr zum Brüsseler Gottesstaat unter http://www.nordseemagazin.com/wohlstand-im-notstand-brusseler-eu-als-neuer-gottesstaat/

Kommentare:

45 Responses to Gaucks Grabrede zur Bestattung der Nation

  1.         Sanne says:

    Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so bitter traurig wäre! Langsam fallen einem auch keine Worte mehr ein, so unerträglich sind unsere “Volksvertreter” geworden. Kann es noch schlimmer kommen? Was ist mit den Deutschen los? War das schon immer so? Die Menschen hier empören sich über diese unsäglich idiotische Rede, die Internetforen sind voll und keinerlei offene Kritik in den Mainstream-Medien? Es ist eine Schande!

        Antworten
  2.         Oeconomicus says:

    Epsilon-Sketch zum Zeitgeschehen:

    Anruf bei der Gehirn-Chirugie einer Universitätsklinik:

    Frage:

    “Lässt sich ein entzündeter Epsilon-Tumor operativ aus dem Hirn entfernen ?”

    Antwort:

    “Grundsätzlich ja, es stellt sich jedoch die Frage, ob dieser Eingriff tatsächlich notwendig wird.
    Es ist wohl eher zu erwarten, dass weiße Blutkörperchen -auch Lymphozyten genannt- diese Aufgabe ohnehin übernehmen.”

    Frage:

    “Woher kommen diese Lymphozyten ?”

    Antwort:

    “Sie sind bereits latent vorhanden und könnten sich mit zusätzlichem Bunga-Grillo-Schub explosionsartig ausbreiten !”

    http://oconomicus.wordpress.com/2013/02/23/kleiner-epsilon-sketch-zum-zeitgeschehen/

        Antworten
  3.         Rheinwein says:

    Diese Gauckler-Komödie war wohl ein Flop!
    Über Nacht ist Gaucks primitiver Putschversuch aus allen Online-Zeitungen verschwunden oder verschämt im Kleingedruckten versteckt worden.
    Die hauptberuflichen Verarscher in den deutschen Propagandablättern fürchten scheinbar um ihre Leser.

    Nicht nur Gaucks RÜCKTRITT ist jetzt fällig; das ganze Amt des Bundespräsidenten gehört schon seit der Witzfigur Lübke abgeschafft!

    Es sei denn, das deutsche Staatsoberhaupt wird künftig von den BÜRGERN DIREKT gewählt. Unter der Bedingung, dass die Kandidaten weder ein Parteibuch besitzen, noch von Parteien vorgeschlagen werden! ;-)

        Antworten
    •         Reingart Edeltraut says:

      Er hat ESM unterzeichnet!!

      Nun kann er eigentlich den Wulff, Köhler einen der anderen Heinis machen.

          Antworten
        •         Reingart Edeltraut says:

          AVAAZ unterstützen?

          Da kann ich auch Scientology, die CIA, die Mafia unterstützen.

          AVAAZ ist eine Operation der CIA!

              Antworten
          •         Adam Lauks says:

            Es wäre schön wenn Du das lesen würdest WORUM es in der Petition geht.
            Ich glaube nicht dass CIA Deutsches Problem ist..da gibt es hie andere, bessere.
            Und wenn das schon so weit ist dass man diese Petition zu unterschreiben Civilcourage  braucht, na dann  hast Du spätestens begriffen welche FREIHEIT Dir Dein BP predigt !?
            Ich will Menschlichkeit von Euch , damit kein Mensch mehr in Deutschland gefoltert werden darf ohne dass die Folterknechte wissen dass auf Anstiftung zur Folter 5+ und  auf Folter 10+ steht, bevor sie losfoltern !
            Feigheit  ist nicht mein Ding… aber Angst scheint offensichtölich zu herrschen, wennj von 844 Besuchern nur 123 unterzeichnen, darunter viele aus dem Ausland !?

          •         Reingart Edeltraut says:

            Würdest du auch die Mafia dabei unterstützen, die Demokratie in ihrem Schutzbezirk zu stärken, oder die CIA, nur “gerechte” Drohnenmorde durchzführen?

            http://www.paulcraigroberts.org/2013/02/25/will-your-protest-be-terminated-by-killer-robots/

            Ich fürchte, du wirst es nicht verstehen, und vielleicht willst es ja auch gar nicht verstehen. Vielleicht stehst du ja auf der anderen Seite.

        •         AVAAZ-CIA-Connecion says:

          Bitte immer über die Organisation informieren, bevor man kopflos irgendwelche Petitionen unterschreibt! AVAAZ ist nicht seriös, auch wenn sich manche Forderungen erst mal sehr gut anhören. Es geht denen aber darum, Daten zu sammeln und politisches Engagement ins Leere laufen zu lassen! Wer im Netz recherchiert, findet auch Hintergrundinformationen über die verschiedenen Protagonisten von AVAAZ.

              Antworten
          •         Adam Lauks says:

            Kannst Du mir sagen zu WEM hast Du Vertrauen um seine Unterschriftensammlung zu starten !?? Und kannst Du mir und den
            anderen die sch hier angehangemn haben erklären, wer Deinen Namen und Deine E-mail und Postleitzahl nicht  hat oder haben kann !?
            Durch diese Diskussion  versuchst eigentlich die Aktion zu torpedieren, oder bist Du dafür das Deutschland weiter foltern darf ohne das Folterer   deswegen zur Verantwortung gezogen werden.
            Warum  ich Unterschriften brauche steht deoch deutlich drin. Ich als Folteropfer der STASI möchte dass meine Wahlheimat die das Völkerstrafgesetzbuch anerkannt hatte, folglich nach 11 Jahren auch § Folter und & Anstiftung zur Folter in das StGB  unseres Rechtsstaates nimmt.
            Wenn es von DIR abhängen würde  hätte man da keine Chance. Es hätte gereicht wenn Du gesagt hättes ich bin dafür das es Folter im Amt  geben soll.. sonst ist das was Du hier von Dir lässt beweis für Angst (vor wem und vor was ?) sich für elementarste und selbstverständlichste Humanität miot Deiner Unterschrift zu bekenen.  Verstehst DU JETZT um welche Ftreiheit es geht wenn der Pastor Gauck darüber predigt !? Er hat in der DDR auch  alle freiheiten gehabt, als  Priester der Kierche im Sozialismus- jetzt predigt er für die Kirche im Kapitalismus, so einfach ist das !

          •         Reingart Edeltraut says:

            AVAAZ ist nicht vertrauenswürdig.
            Das reicht mir.
            Wenn CIA, Mafia oder AVAAZ vorgeben, “Gutes” tun zu wollen, ist ein Haken dabei.
            Ende der Diskussion!

          •         Adam Lauks says:

            Du hast meine Frage  nach dem  aus Deiner Sicht “Vertrauenswürdigen”
            nicht beantwortet. !? Die Aktion scheint Dich direkt zu stören !??

          •         Reingart Edeltraut says:

            Geh mir nicht auf den Sack!

          •         Adam Lauks says:

            dait hast Du Dein Bildungsniveau  unterschrieben lol

  4.         Meckerer says:

    Klasse Überschrift. da wir ja laut Schäuble keine Nation sind seit 1945 und nie werden dürfen beerdigt nun IM Larve genannt Bundesgrüßaugust die BRD niemals Deutschland denn das existiert nach wie vor.
    Überlegt was IHR wählt…

        Antworten
  5.         Placker says:

    Der Gauck’ler wird entlarvt – sehr interessant was uns wieder einmal von der “Zensur-Presse” verschwiegen wird. http://www.scharf-links.de/45.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=23794&cHash=521ac7afa8

        Antworten
  6.         Placker says:

    Der Gauck’ler wird entlarvt
    Sehr interessant was uns von der normalen “Zensur-Presse” verschwiegen wird.http://www.scharf-links.de/45.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=23794&cHash=521ac7afa8

        Antworten
  7. Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Gaucks Grabrede zur Bestattung der Nation | Geolitico
  8.         Bernd says:

    Ich rege mich über diesen Wahnsinn schon seit längerem nicht mehr auf, weil man nichts dagegen tun kann. Vielmehr erfreue ich mich daran, dass der Unmut stetig steigt und das eben endlich auch in Deutschland. Andere Länder sind zum Glück schon sehr viel weiter und da gehen die Bürger auf die Straße – kein Wunder da sie immer mehr verarmen.

    Dieser “Wohlstand” für alle durch den Euro wird auch uns erreichen, spätestens nach der Bundestagswahl bekommen wir die erste Rechnung präsentiert. Irgendwann wird das Fass voll sein und die Leute werden auch hier zunehmend radikalisiert und gehen auf die Straße.
    Diese EUdSSR wird sich selbst zerlegen, statt durch den Euro die VSvE zu erzwingen (wie unser greiser Schäuble schon von sich gab), werden die Bevölkerungen immer mehr gegen dieses Projekt aufgebracht.

    Man kann nicht dauerhaft gegen die eigene Bevölkerung regieren, ohne dass es Gegenreaktionen gibt und genau das machen diese EU-hörigen Apparatschiks und auch der zunehmende Versuch der Machtübernahme durch Brüssel weckt Unbehagen.

    In diesem Sinne, wollen wir hoffen, dass die Italiener dieses Wochenende eine Regierung wählt, die dieser EUdSSR maximal schadet.

    Schönes Wochenende noch!

        Antworten
    •         gast says:

      Bernd nicht resignieren !
      Sonder mitmachen.

      http://www.volksinitiative-esm-austritt.de  dokumentiert.

      Alle deutschen Staatsbürger, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und wahlberechtigt sind, haben das Recht, diese Volksinitiative zu unterschreiben. Sie ist gültig, wenn sie von 400 000 wahlberechtigten Bürgern unterschrieben wird.

          Antworten
  9.         Johannes says:

    Danke Herr Esser für diese klaren Worte, denen ich mich anschließe!

        Antworten
  10.         die Simpsons says:

    Andererseits passt es wieder ins Bild wie sich die Eliten ihre Ideologie (Pluto im Steinbock) und ihre Lügen dem Volk verkaufen. Ihre Seele hat der Teufel schon.
    Und der Teufel trägt Prada!

        Antworten
  11.         Sensi says:

    Dass das Modell der Nation irgendwann ausgedient haben würde, war abzusehen. Problem ist, dass das Europa, was dort installiert ist, kein Europa der MEnschen ist, sondern eins der Konzerne, die sich mit Jahrzehnten Vorsprung fernab jeglicher Bürgerbeteiligung mit ihren Lobbygruppen in Brüssel verschanzt haben und wie aus einem großen abgesperrten Industriegebiet heraus den Kontinent versklaven.
    Hier wird es schizophren. Denn wer Europa will, muss gegen dieses Europa sein. Wir müssen es einreißen, um es dann neu aufzubauen. Und dürfen uns nicht verwirren lassen, wir wären anti-europäisch, wenn wir gegen dieses Geflecht aus Bankern und Konzernen Sturm laufen, das Gegenteil ist der Fall.

        Antworten
    •         Hansi Hinterlader says:

      “Dass das Modell der Nation irgendwann ausgedient haben würde, war abzusehen.”

      Das hat es längst nicht, es wird eine neue Auferstehung erleben. In Deutschland galt ja schon das Wort Nation, als Nazi-Werk. In anderen Ländern ist es durchaus üblich, zu seinen Wurzeln und seiner Nation zu stehen. Ich hoffe, dass Europa auch in Zukunft, bunt bleibt. Ich zumindest, habe durch den ganzen EU-Wahnsinn, wieder gelernt, meine Nation und meine Wurzeln zu lieben. Positiver Nebeneffekt: mit nichts kann man diese Despoten mehr reizen!

          Antworten
  12.         rundertischdgf says:

    Es ist schon immer wieder interessant zu beobachten, daß es aus dem “Volk” Ansichten gibt und auch geäußert werden, die sich nicht mit der Hofberichterstattung decken. Das läßt für die Zukunft noch hoffen.

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/02/23/gauck-der-prasident-europas-uber-hofberichterstatter-hoflinge-und-das-gemeine-volk/

        Antworten
    •         gast says:

      ARD Doku Der große Euro Schwindel wie der ganze Irrsinn begann!

      http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=lo2YLWEMAz8
      Deutschland das Arschloch der EU

      http://www.youtube.com/watch?v=3ZEdoGv0nuk

      Bund der Steuerzahler erklärt den gefährlichen Fiskalpakt und ESM

      •         Barbara says:

        Guter Artikel.

        Gauck Rücktritt, nein , der ist genauso wie Merkel, Schäuble und die EU ihn  haben wollen.

        Volksverdummung hat oberste Priorität,und Gauck hat bewiesen, dass er es auch kann , und damit ist er im Club aufgenommen !!

        Sowas als BP ist oberpeinlich .

            Antworten
      •         Christian Lange says:

        Diese ganzen Phrasen habe ich doch an anderer Stelle schon mal gehört.
        Kamen diese nicht auch aus dem ZK in Brüssel? Ist dieser Bundespräsident eigendlich in Brüssel gewählt worden oder etwa doch in Deutschland? Kein Wunder auch, das aus unserer gleichgeschalteten Presse und Staatsfernsehen keine kritischen Stimmen zu vernehmen sind, denn diese wissen nur zu gut wie sie zu berichten haben! Deutschlands Eigenständigkeit wird an das ZK in Brüssel verschachert und Herr Gauck
        bejubelt das auch noch in seiner Rede. Sehe ich Deutschland bei Nacht…….

            Antworten
      •         gast says:

        ARD Doku Der große Euro Schwindel wie der ganze Irrsinn begann

        http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=lo2YLWEMAz8

        Deutschland das Arschloch der EU

        http://www.youtube.com/watch?v=3ZEdoGv0nuk

        Bund der Steuerzahler erklärt den gefährlichen Fiskalpakt und ESM

        •         Elke says:

          http://www.mmnews.de/index.php/politik/12189-eu-usa-gemeinsamer-sklavenmarkt

          Wenn man obigen Artikel liest, versteht man, warum Gauck englisch als Amtssprache haben möchte. Irgendwo habe ich auch gelesen, dass Obama den Gauckler zu seiner Rede beglückwünscht hat.

          Diese Form der triefenden Propaganda ist der Gauckler wohl noch aus der DDR gewohnt. Es ist jedoch schön, wenn man die Kommentare in den Zeitungen liest. Ich würde sagen, damit hat er ein klassisches Eigentor geschossen und einige Leute “aufgeweckt”. Es ist unglaublich, was wir uns von einem sogenannten Bundespräsidenten bieten lassen müssen. Reicht nicht schon die Frechheit von Merkel, Schäuble und der gesamten Opposition, dass sie uns und unser Land an die Hochfinanz und die Großindustrie verschenken und wir auch noch deren Schulden garantieren, bürgen und bezahlen sollen????

          Sarrazin hat vollkommen recht: Deutschland schafft sich ab – und das auf vielfältige Weise. Hier wird doch permanent gegen den Willen der Bevölkerung regiert!

              Antworten
        •         ach ne says:

          Dies ist der oberste Repräsentant des jetzigen Deutschen Zustandes, wirklich?
          Wie klar muß es den sogenannten Bundes-Bürgern noch gesagt werden sie sind ein Auslaufmodell.
          Eines was bis zum bitteren Ende gefahren wird, ohne Gnade und über schreckliche Straßen.
          Armes Deutschland, eine verwirtschafte Agentur auf dem Weg in eine Auflösung die nur wenigen Nutzen bringen wird.
          Einfach traurig, eine Tragödie

              Antworten
        •         Rheinwein says:

          Doch, werter @Timm Esser, es gibt dafür einen Namen!
          Für diesen historisch einmaligen Vorgang der Staatsauflösung ohne jede Not, ohne den alleinigen Souverän (80 Millionen Bürger!) um Erlaubnis zu bitten, gibt es nur einen passenden Namen:

          H o c h v e r r a t !

          Nur dieser Terminus beschreibt die Tat eines Staatsoberhauptes, das die eigene Nation verleugnet und die Bürger dazu verführt, ihren Staat einer wildfremden Besatzungsmacht auszuliefern.

          W i l d f r e m d, weil bis dato nicht geklärt ist, wer eigentlich den Brüsseler EU-Marionetten die Befehle erteilt. Liest man allein die Curricula Vitae der EU-Kommissare, dann sollte auch den Einfältigsten bewusst werden, dass ein solches Hochfinanz- und Industrie-Imperium nicht auf dem Mist kleingeistiger Apparatschiks gewachsen sein kann.

          Auf wessen Mist also dann…?

          Diese Frage sollten uns die Befehlsempfänger Gauck, Merkel, Schäuble, Steinbrück, Gabriel, Rösler, Brüderle, Trittihn, Gysi & Consorten persönlich beantworten.
          Das Schauspiel wollen wir uns doch nicht entgehen lassen! Ich freue mich schon darauf, den Film darüber zu drehen: Allesamt aufgereiht auf einer langen Anklagebank; wie seinerzeit bei den Prozessen in Nürnberg… ;-)

              Antworten
        •         Teetrinker says:

          Bemerkenswert wie selten war das Auseinanderdriften von öffentlicher Meinung und veröffentlichter Meinung. In den Foren der großen Tageszeitungen einhellige Ablehnung aber Lobhudelei in den Kommentaren der Journalisten, vom Staatsfernsehen ganz zu schweigen.

              Antworten
        •         Adam Lauks says:

          Mit Gauck hatte ich fertig  bevor er am 18-3.2012  “vom Volke” nein von Repräsentanten des Deutschen Volkes und Segen der Bundeskanzlerin gewählt wurde. Ich habe es nur nicht gewusst. Irgendeine Vorsehung  führte mich als ich mein Plakat beschrieb und  den langen Weg vom Alex bis zum Reichstag abschritt. Die Leute beschauten   das Plakat und  beschauten mich als ich vom Mond gekommen wäre.Mich muss die  20 Jahre lang angestauten Entehrung,Verhöhnung und Entwürdigung getrieben haben, ihm das Plakat vor die Nase hochzuhalten von gleich vier Polizisten abgeschirmt. ALLE die ihm die Stimme gaben mussten an meinem Plakat vorbei und haben alle  das Plakat gesehen und gelesen. Niemand bis auf seine Biographin würdigte mich eines Blickes.Seit paar Wochen weiß ich es aus der Ermittlungsakte der ZERV dass Seine Behörde bzw ER meinm Status als Folteropfer und Opfer der Gewalt in Waldheim nicht billigten, die Ermittlungen behinderten-Strafvermittölung im Amt und Unterdrückung der Beweise. Ich wage es zu generalisieren: Gauck Behörde entzog alle Augenscheino9bjekte mit Beweiskraft für mittlere und schwere Straftaten den Ermittlungsorganen.
          Meinen OFFENEN BRIEF(er erhielt ihn auch mit allen Beweisen per Eiunschreiben) findet ihr hier:http://adamlauks.wordpress.com/2013/02/16/offener-brief-des-folteropfersder-stsdi-adam-lauks-an-den-bundesprasidenten-joachim-gauck/

          Und die  aöls letzte Konsequänz meine Strafanzeige gegen die Gauck Behörde hier: http://adamlauks.wordpress.com/2013/02/16/offener-brief-des-folteropfersder-stsdi-adam-lauks-an-den-bundesprasidenten-joachim-gauck/
          Zur Kenntnisnahme ALLER: Angefangen mit der dpa erhielten die führenden Zeitungen und Zeitschriften die Info per Mail. Im FB  hat man meine Posting-Funktion gesperrt.
          Meine WAHRHEIT ist auch GAUCKS WAHRHEIT, Wahrheit des VEREINTEN Deutschland geworden, wo bald nur am liebsten noch Englisch gesprochen werden soll “in diesem tief kranken Land” dagte er damal in Halle.

              Antworten
        •         Löwe says:

          Ist jemand aufgefallen, dass es KEINE Artikel in den “Medien” mehr gibt, die sich mit dieser GROSSEN Rede NACH dem 22.2. befassen? Normalerweise wird analysiert, gelobt, seziert usw. Diesmal: NICHTS! Was da war, ist verschwunden.

          Der massive Protest und das Echo der Bevölkerung scheint doch “gefährlich” zu sein. Damit hat niemand gerechnet. Was sollen sie machen? Man kann ja in dem Fall nicht von EU-Rassismus schreiben, wie man sonst gerne jede Wahrheit abzubügeln versucht.
          Hat jemand große Stellungsnahmen der Grünen gehört? Oder von anderen EU-besoffenen Politikern? Gibt es Sondersendungen, Talkshow-Runden usw.? Totales Schweigen – allüberall.

          Diese Rede war 1000% auf jedes Wort abgeklopft – und zwar von allen Seiten. Das war nicht Gaucks alleiniges Werk. Ich halte diese Rede nicht für peinlich. Sie ist die politische Marschrichtung. Man sollte sie sich rahmen und kann in naher Zukunft Punkt für Punkt als “eingetreten” abhaken.

              Antworten
        •         Frank Hofmann says:

          BuPrä Gauckler predigt Wasser und schlabbert den Messwein.
          nach meinen Recherchen mit Zeitzeugen der DDR habe ich erfahren dürfen, daß Saubermann J. Gauck bei JEDER Montagsdemo SEINE Kirche fest zuschloss!! er war Angepasst, ein Schöngeist, ein U-Boot.
          Nicht der Gysi, der war Mutig! Weil Gysi die Wahrheit sagt, macht man ihn mit Hilfe des Angelsachsblatts A. Springer immer wieder gerne fertig. Dabei ist es die FDP, die uns an die Angelsachsen verraten hat!!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, ichbindafuer, Politik Deutschland Weltpolitik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar