Neue Weltordnung — Jo Conrad interviewt Michael Vogt

Neue Weltordnung — Jo Conrad interviewt Michael Vogt

Danke Solist für den Link.

Veröffentlicht am 22.01.2013

Quelle: http://bewusst.tv
http://bewusst.tv/neue-weltordnung
Aufbruch Gold-Rot-Schwarz 2012

Kommentar:

Solist 24. January 2013 at 01:14

Offenbar ist das meiste Geld des WELTVERMÖGENS in den Händen von einigen wenigen Familien. Arbeiten die so viel und dem zum Wohle von Allen, das Dies gerechtfertigt wäre? Das genaue Gegenteil ist der Fall.
Ich denke, es könnte Allen gut gehen. Dazu muß man nicht so weit gehen um Jedenauf die gleiche Stufe zu stellen.
Man denke nur an unser Gesundheitssytem. Wir werden krank gemacht, krank gehalten…Mit teuren Medikamenten, möglichst lange auszupressen, teure Apparatemedizin…. Chemtrails…wer kassiert? Dann… nur da gerade wieder was dazu gesehen hatte…Wieviele Billionen oder Billiarden das wohl gekostet hat, die Kriegsmaschinerie. Allein Donald Rumsfeld hat zu seinen aktiven Zeiten unter Bush einen dreistelligen Millionen-Betrag erhalten, kam sogar damals in der ARD. Ok, bin nicht mehr ganz sicher, ob es durch diese Lobby oder von Ölfirmen…. jedenfalls läßt es tief blicken… Freie Energie, die kostenlos (bis auf Geräte und Wartung)… wird verhindert….
Sorry, es ginge garantiert besser und die prekären Beschäftigungsverhältnisse nach US-Muster…1 Euro-Jobs….Minderbezahlte… und einige Wenige profitieren.
Übrigens finde mache Argumente was im Mainstream kommt fadenscheinig….wenn dem Kunden vorgeworfen wird, zu billig einzukaufen…Geiz ist geil….blablabla….was nsowieso oft nicht zutreffend ist. Ware wird so produziert, das spätens kurz nach Garantie Schrott ist, dabei sid es oft nur Cent Beträge oder vieleicht mal 1 Euro und…. aber es wird absichtlich so konstruiert. Ressourcenverschwendung und von wegen billig, nä? ODER wenn Klamotten im Auslad produziert werden…Indien, Türkei, China ect. oder Rümänien…. In Indien müssen Akkord arbeiten… können 12 Stunden und länger sein… Bekommen nicht mal 50 Euro… umgerechnet auf ne Hose oder Hemd….wenn Sie das doppelte bekommen würden und weniger Stunden…würde der Artikel dann doppelt so teuer? NEIN….Sicher auch deutlich unter einem Euro
ODER wie auch im TV kam: Das Iphone ist schweineteuer….und wird in Billiglohnländern produziert. Maximale Gewinnspanne…profitieren die Arbeiter vom Endpreis? NEIN…. ODER ich erinnere mich, das vor VIIIIELEN Jahren Adidas-Fussbälle, irgendwie was offizielles zur Fussball WM… SCHWEINETEUER und produziert mit Kinderarbeit…. die haben sie zusammengenäht. Sogar manche teuren Labels, bekannte Marken bei Jeans z.B.
Soll ein Manager noch belohnt werden, wenn Beschäftigte und/oder Firmen ect. in die Grütze reitet und bekommt dafür auch noch Millionen-Abfindung und den nächsten hochdotierten Job, wie es üblich zu sein scheint? Muß ich weitermachen?

Schreibe einen Kommentar