apomed24 Betrüger Verbindung mit INNOX GmbH


Hier wieder eine betrügerische Firma  APOMED24 in Verbindung mit INNOX GMBH

Finger weg nichts bestellen siehe Kommentare:

Das Geld ist weg…………….

www.kuhschiss.com

Erfahrungen und Bewertungen zu Apomed24.de

Zu der Website Apomed24.de wurden insgesamt 6 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1,2 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
1 Bewertungen
1 Sterne
5 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen: 


Peter Wittenburg

(1 von 5 Punkte)

Pe­ter Wit­ten­burg schrieb vor 4 Monaten
DeutschlandSandesneben1 Bewertung

Ich habe Anfang April bei Apomed24 eine Bestellung aufgegeben und bis heute keine Ware erhalten. Auf telefonische Nachfragen wurde ich immer wieder auf neue Liefertermine vertröstet. Bei amazon ist die Ware Derzeit mit einer Lieferzeit von 3 Tagen erhältlich. Da die Ware bereits seit 5 Monaten bezahlt ist vermute ich eine Betrugsabsicht. Ich kann nur von einem Kauf bei Apomed24 warnen und davon abraten.

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren

War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Günther Meyer

(1 von 5 Punkte)

Günther Me­yer schrieb vor 8 Monaten
DeutschlandOldenburg1 Bewertung

Vorsicht! Absolut nicht zu empfehlen. Keine Ware. Geld wird trotzdem einbehalten. Das schon monatelang. Eventuell ist es alles auf Betrug ausgelegt?!?

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren

War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

(1 von 5 Punkte)

Klaus Hoffmann schrieb vor 9 Monaten
1 Bewertung

Absolut unterirdisch. Musste 10 Wochen auf meine Bestellung warten obwohl mit einer Auslieferung von 1-2 Tagen, auf Lager, geworben wurde.
Telefonkontakt ist nur bedingt möglich, Emails werden ignoriert.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren

War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
HS

(1 von 5 Punkte)

HS schrieb vor 9 Monaten
DeutschlandFrankfurt am Main1 Bewertung

Angeblich sofort lieferbare Ware bis jetzt nicht geliefert.
Anfragen per e-mail werden nicht beantwortet, Telefon tot.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren

War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Blizzard

(1 von 5 Punkte)

Bliz­zard schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Warte nun schon 16.9.19 auf meine Bestellung, da ich aus gesundheitlichen Gründen auf die Ware angewiesen bin, ist dies absolut ein no go. Vor allem musste ich per Mail nach 10 Tagen selbst nachfragen wo meine Bestellung bleibt. Bekam dann als Antwort dass Sie die Ware beim Hersteller bestellt haben – Liefertermin gibt es keinen…. Was soll dass???? Wie kam man Waren für Menschen anbieten, die Krank sind und darauf angewiesen sind und dann nicht liefern???? Ich kann nur raten, hier, bei dieser Firma keine Bestellung zu tätigen – die lassen Kranke im Stich.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren

War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hans-Hermann Deyerling

(2 von 5 Punkte)

Hans-Her­mann De­yer­ling schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Sich nicht zu melden auf meine E-Mail,ist auch eine Antwort !

5 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren

War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Volker Krumme
Volker Krumme kommentierte vor 0 Sekunden

Haben Sie apomed24 verklagt?
Hier sind doch einige Kommentare, vielleicht sollten sich die Leute zusammen tun, Habe auch bezahlt und seitdem nicht von apomed24 gehört. Sammelklage dürfte somit erfolgreich sein.

Beitrag kommentieren

Der Kommentar muss noch von unserem Team freigeschaltet werden! Momentan sehen den Kommentar nur Sie!

 Bewertung schreiben

BITCOIN — 13 Prognosen für 2018

Nr. 1  von 13.

ICO werden weniger spannend, beginnen aber, Aktien abzulösen

Die Zeit der unregulierten Wild-West-ICOs mit blendenden Gewinnen und surrealen Einnahmen dürfte vorbei sein. ICOs bleiben aber weiterhin ein Mittel, um Geld einzusammeln. Wir prophezeien zwei Trends: Auf der einen Seite werden die unregulierten ICOs noch unseriöser und die Gefahr, auf einen Betrüger reinzufallen, wird noch weiter steigen. Dies wird ICOs für die profitverwöhnte Krypto-Community reizlos machen.

Die große Enteignung kommt

Sparer zahlen Banken-Crash: Die große Enteignung kommt

Die EU-Finanzminister - hier das sogenannte „Familienfoto“ aus Dublin - verstehen etwas von Banken. Daher wissen sie auch, wer aus der EU-Familie das System retten wird: Die Sparer und Steuerzahler. Ohne Ausnahme. (Foto: eu2013.ie)Die EU-Finanzminister – hier das sogenannte „Familienfoto“ aus Dublin – verstehen etwas von Banken. Daher wissen sie auch, wer aus der EU-Familie das System retten wird: Die Sparer und Steuerzahler. Ohne Ausnahme. (Foto: eu2013.ie)

www.ichbindafuer.com  KEINE MACHT DEN BANKEN (BANKSTERN) UND KEIN MACHT DEN POLITIKERN, die uns enteignen wollen.
Inhaber von Bank-Guthaben werden künftig bei Banken-Crashs rasiert. Still und leise hat die Politik den Schwarzen Peter an die Bürger weitergereicht und behauptet nun, es sei das Natürlichste der Welt, dass Sparer zahlen Banken-Crashman sich über die Bonität seiner Bank erkundigen müsse. Was für eine Frivolität! Wie soll denn der normale Anleger oder ein kleines Unternehmen herausfinden, wie stabil die Hausbank ist? Die EU plant die größte Enteignungs-Welle der jüngeren Geschichte.