EU plant totale Zensur des Internets | 06.03.2013 | klagemauer.tv

EU plant totale Zensur des Internets | 06.03.2013 | klagemauer.tv

By

admin

9. March 2013Veröffentlicht in: Diktaturen, Sonstige Nachrichten

Veröffentlicht am 06.03.2013

http://www.klagemauer.tv/index.php?a=…

Die EU plant die totale Kontrolle des Internets mit einschneidenden  Zensurmaßnahmen für unliebsame Inhalte. Was der unbescholtene Bürger  niemals für möglich gehalten hätte, wird mit Projekt „Clean IT” in  großer Selbstverständlichkeit realiesiert.

Nach einem neuen  Maßnahmenpapier, welches der Bürgerrechtsorganisation „European Digital  Rights” (EDRi) zugespielt wurde, sieht „Clean IT” vor, dass kritische  Inhalte ohne weiteres gesperrt werden können und die gesamte  Internetkommunikation überwacht werden soll. Die anonyme Nutzung des  Netzes soll verboten werden und sämtliche Kommunikation im Internet von  Unternehmen überwacht werden. Auch „komplett legale Inhalte” sollen  entfernt werden dürfen, zitiert EDRi aus dem Papier im September 2012.  Auch legt es eine Art zeitlichen Fahrplan fest, in welchen Zeiträumen  die Gesetzgeber welche Rahmenbedingungen schaffen sollten, um die  Vorgehensweise von Clean IT überhaupt erst zu legitimieren. Hier  empfiehlt eine Expertengruppe also die Anlegung eines bewussten  Hinterhalts, um politisch unliebsamen Gegnern in naher Zukunft  gesetzlich legitimiert die Freiheit rauben zu können. Sie setzt ganz auf  Salamitaktik: Zuerst soll ein Meldeknopf im Internetbrowser  eingerichtet werden, über den jeder Bürger (nicht die Justiz!)  „terroristische oder extremistische Inhalte” melden kann, danach sollen  die Provider sich „freiwillige Zensurmaßnahmen” auferlegen, bevor sogar  die Verlinkung mit „verbotenen Inhalten” strafbar werden soll. George  Orwells Fantasie verblasst neben solchen Plänen.

Kommentare:

  • Chang 10. March 2013 at 04:03

    ja ihr Format das Internet zu zensieren sieht auf den ersten Blick aus wie braune Sauce! Sie lieben es vermutllich abgöttisch das mann andre verratet. Was für eine kranke, pervetierte Form Menschen so tief sinken zu lassen! Aber das Prinzip herrrscht auch bei vielen Sekten.
    Das ist eine psychologische Barriere – ersteinmal getan und dabei erfolgreich gewesen und am Ende sogar noch dafür belohnt worden tut dann
    der moderne gehirngewaschene IT-Cleamuser alles was ihre Meister auf dem Bildschirm wünschen! Vermutlich bekommt dann heimlich Anfang jeder Denuziant – Denuziantenbonus wo er ein bisschen Daddeln darf – mehr eben als andre weil er ein braver Bürger war der nach dem Recht schaut! Aber wie sagte schon einmal ein Weiser – an ihren Früchten erkennt ihr Sie – und was können sie? Nichts ausser Drohen, sperren, töten, intenieren und alles andre was irgendwie mit Macht und Kontrolle zu tun hat. Diese Geister sind sowas von verkappt und
    geistesgestört – in Wahrheit und in Recht wenn es auf unserer Seite wäre müsste mann sie schleunigst Einweisen in eine Anstalt für
    Lebenslang als Unheilbar eingestuff! Dieser braune Virus ist sowas von faul und stinkt bis zum Kopf hin – und wird jedem wirklichen noch normalen Menschen einfach nur abscheuchlich Übel! Aber sie haben ja schon Jahrhunderte Erfahrung mit Verkleidung und Hinrwäsche – gerade besonderns nach dem zweiten Weltkrieg haben die gemerkt wie mann riesige Massen so leicht zur Schlachtbank führen kann das es Schlechthin Unglaublich kling! Viele sagen heute das was vor 70 Jahren passierte wird uns nicht mehr passieren! Sicher? Tja es wird noch
    schlimmer kommen da haben die andren Kommentatoren recht – wenn wir nicht als Menschen aufstehen! Dann wird das was wir 3.
    Reich genannt haben eine Kindergartenübung denn das 4. Reich – stellt alles in den Schatten an geistigem Müll und bösartiger List!

  • Kollege 10. March 2013 at 00:13

    @ ADMIN
    Nun, nachdem du meinen Kommentar “zensiert” hast, weil er wohl zu krass war, versuch ich es etwas moderater.

    Das Internet ist wie eine Medaille die zwei Seiten hat: ein Segen wegen der Informationsbeschaffung und anderseits ein Ventil wo man Dampf ablassen kann. Leute, wir haben alle Wut im Bauch, wir sind verärgert über unsere verräterischen Politiker, wünschen ihnen “nichts Gutes”, doch es bringt einfach nichts, sich den Frust von der Seele “zu tippen”. Den die Unzufriedenheit und der Frust bleiben.

    Die Poltiker behandeln uns wie Sklaven, wie Dreck, wie Untertanen, doch ihre Macht ist nur von uns geliehen. Aber warum lassen wir uns das gefallen?

    Immer wieder muß ich an Artikel 20 Abs 4 (“…wird Widerstand zur Pflicht”) denken, doch genauso wenig wie unsere Politiker ihren Verpflichtungen dem Volk gegenüber nachkommen, genauso wenig kommen wir unseren Pflichten nach, nämlich Widerstand zu leisten.
    Also sind wir keinen Deut besser als die da oben. Wir müssen endlich was unternehmen, wir müssen endlich tätig werden, und notfalls die Politiker “absetzen”, weil sie Hochverräter sind und gegen die Interessen des Volkes verstoßen und nur die Interessen der Finazindustrie bedienen. Was haben wir denn schon zu verlieren? Wir werden ALLES verlieren, wenn wir sie weiterhin gewähren lassen, unsere Rechte werden immer weiter eingeschränkt, das Volk verarmt, unsere Ersparnisse gehen drauf, immer mehr verlieren ihre Arbeit…wie lange soll das noch gehen?

    Immer wieder lese ich, auch auf vielen andern Seiten, die Kommentare der Leute die es kaum erwarten können, wenn das “Laternenfest” beginnt, nämlich wenn der Volkszorn aufkocht, wenn der Michel erwacht, wenn die Ersparnisse weg sind, wenn die Italiener aus dem Euro austreten, wenn, wenn, wenn….. ein Scheißdreck wird passieren, es wird nur dann passieren wenn alle Völker Europas auf die Straßen gehen und zu hunderttausenden vor ihren Parlamenten protestieren oder schlimmeres, vorher wird sich gar nichts ändern.

    Die Volksverräter lachen sich doch schlapp, die werden sich erst dann in die Hosen scheißen, wenn die ersten Mollis auf den Reichstag fliegen oder der Reichstag gestürmt wird. Wir haben alle das Recht dazu, denn wir haben die Pflicht zum Widerstand und wer nach dem Gesetz handelt, handelt legal. Und ich habe mehr Angst vor der Zukunft die uns erwartet wenn wir nichts unternehmen, als davor, an so einer Aktion teilzunehmen.

    Wenn das so weiter geht, wird Art20 Abs4 bald gestrichen , denen trau ich alles zu. Und wenn dann jegliche Kritik an der Regierung oder der EU als terroristische Handlung dargestellt wird, dann wird es endgültig vorbei sein, mit der Chance zum Widerstand.

  • Search and destroy 9. March 2013 at 23:50

    @egal

    muhahaa
    hab mich beinahe nass gemacht als ich das Video sah. Aber es stimmt…

  • aba9 9. March 2013 at 23:49

    Selbstverständlich soll die anonyme Nutzung des Internet verboten werden, wie sonst sollten die Faschisten der EU sonst auch kritische Geister in Internierungslager sperren können?

    Das geht schliesslich nur, wenn man diese zuvor identifizieren kann.

    Man merke sich: Ohne Identifizierung keine Verhaftung, und ohne Verhaftung keine Verurteilung.

    Kein Richter kann ohne Namen eine Verhaftung oder Internierung anordnen.

    Im bevorstehenden Zeitalter des Totalitarismus ist der Schutz der Identität von eminenter Bedeutung.

    Deshalb merke man sich: Je krimineller die Regierung wird, desto wichtiger ist es auch seine Identität zu schützen.

    Sagt das Schaf: “Aber ich habe doch nichts zu verbergen, also habe ich auch nichts zu befürchten, Mähhh.”

    Das hatten die Juden im Dritten Reich auch gedacht, und einige Monate später waren sie dann alle mausetot.

    Anständige Bürger werden von den Verbrechern in der EU sehr viel zu verbergen haben, weil anständige Taten anständiger Menschen von Politverbrechern stets kriminalisiert werden.

    Wer noch so etwas wie ein Gewissen hat, und diesem Gewissen folgt, der wird sehr schnell mit den von gewissenlosen Menschen gemachten Gesetzen in Konflikt geraten, und für den wird es lebenswichtig sein seine Identität zu schützen.

    “Clean IT”, das klingt für mich etwa so faschistisch wie das Konzept der “Reinheit der arischen Rasse” im Dritten Reich.

    Wie wäre es das Netz zu säubern vom Propaganda-Lügenmüll der faschistischen Medienkonzerne?

    Aber selbst der Begriff der Sauberkeit ist zur Lüge geworden, und den Schmutz nennt man nun Sauberkeit, und die Sauberkeit wird Schmutz genannt.

    Aber hatten nicht auch schon die Nazis die Werke von Thomas Mann als Dreck bezeichnet?

    Trotz der ganzen Tabus und Denkverbote oder gerade wegen jener Tabus und Denkverbote, hat man die faschistische Mentalität keineswegs überwunden.

    Jetzt kommt der Neofaschismus im grünen oder neoliberal-globalistischen Gewand daher, die Mentalität im Kopf ist aber dieselbe geblieben.

    Die Schafe sind derart konditioniert worden, dass die Neofaschisten in Brüssel erst eine Uniform mit Hakenkreuz tragen müssten, damit die Schafe endlich aufwachen.

    Denkt sich das Schaf: “Solange kein Faschismus drauf steht, ist auch kein Faschismus drin.”- dasselbe gilt natürlich auch für den Linksfaschismus.

    Es bleibt zu befürchten, dass die medial indoktrinierten und konditionierten Arbeitsroboter erst noch den Knüppel des Totalitarismus am eigenen Leib erfahren müssen, bevor sie sich nach wahrer Freiheit sehen werden, und auch dazu bereit sein werden für jene zu kämpfen.

    So gesehen arbeitet die kriminelle Elite für die Gute Sache, denn nur jemand, der im Regen steht, wird sich nach der Sonne sehnen.

    Bleibt nur zu Hoffen, dass die Sonne nicht der Antichrist sein wird.

    Wer nicht bereit ist für seine Freiheit zu kämpfen, der verdient es auch nicht frei zu sein.

    Von der Politik kann man von jetzt an nur noch mehr Steuern, weniger Freiheit, mehr Kontrolle, Drohungen, Nötigungen, Enteignungen und Internierungen erwarten.

    Es gab einmal eine Zeit, da ging von der Politik noch so etwas wie eine positive Kraft aus, man denke da nur an JFK und sein Plan zur Eroberung des Mondes, obwohl das vielleicht auch nur ein Schwindel war.

    Die Idee an sich war aber richtig gut: Grosse Visionen für die Menschheit zu haben und diese gemeinsam zu verwirklichen.

    Die einzige Vision, die die EU-Trottel heute noch haben, ist die grosse Vision der Vernichtung von Menschen durch Kriege.

    Möge Gott ihnen Gerechtigkeit widerfahren lassen.

  • egal 9. March 2013 at 22:48

    Ist mir im Moment zu Blöde diese Meldung anzuhören. Kann nur annehmen, dass dieses Ansinnen grandios in die Hose gehen wird! Gell, Koenig, Fürst, Kaiser, Luzifer. Oder soll die Weltbevölkerung in ein einziges Straflager verwandelt werden? Irrationale voll degenerierte Vollpfosten, Chemgetrailt, Aspartam gefüttert, Gentechfrass gestopft etc. Sautoll, diese Zukunftsvision. Es führt zu dem Punkt, an dem die Schafe nicht mehr nur blöcken sondern sich erheben, jedenfalls Diejenigen, welche noch Rückgrat haben. Wohin das führt, sei dahingestellt. Die “Elite” rudert immer abnormer um sich, um das nicht mehr zu stoppende Erwachen zu ersticken.

    • egal 9. March 2013 at 23:21

      Und als Ergänzung dazu: Ihr könnt mich alle am Arsch lecken! – http://www.youtube.com/watch?v=oKClvwcG9ZY

      • Riso 10. March 2013 at 05:13

        Wenn du a) sagst musst du auch b) sagen.
        In deinem Beispiel: Es reicht nicht zu sagen das dir alle am Arsch lecken können sondern dann musst du auch so konsequent sein und darfst es dir nicht länger gefallen lassen! Wenn du jetzt antworten möchtest das du das bereits tust, bitte ich dich dies mit einem Beispiel zu untermauern wo du es dir eben nicht mehr gefallen lässt! Lg

  • Koenig 9. March 2013 at 20:27

    Jetzt werden gleich wieder alle schimpfen, fluchen und sich beschweren, um ansonsten das Monster wie bisher weiter zu füttern.
    Auch ein aufgeklärtes Schaf ist immer noch ein Schaf. Und gute Schafe tun das, wofür sie bekannt sind: Blöken!

    • Alibaba 9. March 2013 at 20:39

      Eheheee, und die Lösung wäre ?

      • Search and destroy 9. March 2013 at 23:30

        Wir lassen alles so wie es ist.

        Warum?
        Weil man mit dem hirnamputierten, bis auf die DNA verblödeten Zombiedeutschen alles, aber auch alles machen kann, mich eingeschlossen. Jedes x beliebige Tier ist dem Deutschen verblödetetn volltrottel Lichtjahre voraus, wenn es um die Selbsterhaltung geht.
        Wenn ich diese blutleere jammergestallt von Klagemauer sehe, muss ich kotzen. Außer klagen und sich beschweren kommt nichts.
        Sollte sich jemand angesprochen fühlt, es darf sich jeder angesprochen fühlen, dem sei gesagt, wenn sich die Aufregung über diesen Text, nach ein zwei Stunden gelegt hat, passiert nichts weiter, versprochen.
        Na ja, ein paar Proteste wird es schon geben, das war´s dann auch schon…….

        Also immer schön weiter posten bis das Licht ausgeht, ich mach mit.

      • Sasa Schronzator 9. March 2013 at 23:32

        Beissen?

    • Search and destroy 9. March 2013 at 23:53

      Ja und am Ende werden sie verwurstet, genau wie wir.

      • Alibaba 10. March 2013 at 08:20

        Hahaaa , so schlimm ist das ganze gar nicht . Glaub  mir , es sind eine Menge Heller Köpfe am Werken das dieser Zensur Versuch ein Schuss in den Ofen wird . Ganz egal was sie versuchen um unbequeme Wahrheiten zu verhindern , sie können uns nicht mehr stoppen .
        Wir sind immer ein paar Schritte voraus und wir haben die Ideen , die Visionen , alles was man braucht .
        Lg